« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> AGB-LVA
Bacopa SchiedlbergUnsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lehrveranstaltungen des Bacopa Bildungszentrums (AGB-LVA), Anmelde- und Stornobedingungen ergänzend zu den AGB-Verkauf.


1.) Anmeldungen für Lehrveranstaltungen (LVA) gelten nur wenn sie schriftlich getätigt und von uns in geeigneter Form bestätigt werden. Verwenden Sie dazu bitte die Anmeldekarten aus unserem BACOPA KATALOG oder unser Anmeldeformular.

2.) Die Kosten der Lehrveranstaltungen sind in Euro inkl. 20 % MwSt angegeben. Allfällige Prüfungsgebühren, Kursunterlagen und Skripten (wenn nicht anders angegeben) sind extra zu bezahlen. Kosten für Verpflegung und Übernachtung sind in den Seminargebühren nicht enthalten.

3.) Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in der Regel ca. 4-6 Wochen vor Beginn der LVA eine Rechnung. Der Tag der Einzahlung ist relevant für die Anmeldereihenfolge (nicht der Anmeldetag). Sie können den Betrag auch im voraus bezahlen (bitte immer mit genauen Angaben zu Ihrer Person, dem Seminarthema und dem Seminartermin); eine zeitgerechte Einzahlung ist die beste Platzreservierung. Falls Sie im voraus einzahlen, erhalten Sie eine entsprechende Seminar-Rechnung nach Ihrer Einzahlung.

4.) Unsere Bankverbindung in Österreich:
VKB Bank, BLZ: 18600, Kto.Nr. 15024664
IBAN: AT60 1860 0000 1502 4664    BIC: VKBL AT 2L

Unsere Bankverbindung in Deutschland
POSTBANK SAARBRÜCKEN, Bankleitzahl: 590 100 66 Kontonr.: 6048-665 Lautend auf: Bacopa Handels- & Kulturges.m.b.H.
IBAN: DE20 5901 0066 0006 0486 65   BIC: PBNK DE FF

Unsere Schweizer Kunden ersuchen wir via IBAN und BIC an die VKB zu überweisen.

Wir akzeptieren ab sofort keine Kreditkarten mehr, da die Gebühren dafür zu hoch sind.

5.) Über alle von Ihnen einbezahlten Beträge erhalten Sie für das Finanzamt (Jahresausgleich) verwendbare Rechnungen. Fortbildungskosten können steuerlich geltend gemacht werden. Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch ausgestellt wenn Sie mindestens 80% der Veranstaltung anwesend waren.

6.) Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Jede/r Teilnehmende kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter und die Ausbildenden von allen Haftansprüchen frei. Die angebotene Fortbildung ersetzt weder eine medizinische oder fachtherapeutische Behandlung noch ein Studium der allgemeinen Medizin. Wir verweisen ausdrücklich auch auf die gültige Gesetzeslage in Österreich, nach der die Ausübung von Kursinhalten - die sich mit der Heilbehandlung an Kranken und der Diagnoseerstellung im Sinne des Ärztegesetzes beschäftigen - ausschließlich Ärtzten/innen vorbehalten ist. Die Fortbildungen über solche Fachbereiche stehen Nichtärzten ausschließlich aus persönlichem Interesse zur Erweiterung ihres persönlichen Horizonts offen und dürfen nur im Rahmen ihrer individuellen Ausbildung bzw. Gewerbeberechtigung angewandt werden.

7.) Anmeldschluß und Storno: Anmeldeschluß ist, wenn nicht anders angegeben, eine Woche vor Seminarbeginn. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluß kostenlos, jedoch nur schriftlich storniert werden. Ab dem Anmeldeschluß bis zum Seminarbeginn sind 50% der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühr zu entrichten. Bei Storno am Tag des Seminarbeginns ist die gesamte Gebühr fällig. Die Teilnahme kann jedoch ohne zusätzliche Kosten bis zum Seminarbeginn auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden.

8.) Alle Lehrveranstaltungsmedien, Datenträger und Skripten sind einzig und allein zur privaten Nutzung bestimmt und unterliegen dem Copyright. Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter und Autor gestattet.

9.) Bei Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl (oder aus anderen, vorher nicht bekannten Gründen) behält sich die BACOPA GesmbH. die Absage von Lehr-veranstaltungen vor. Durch solche Absagen, Termin- oder Seminarortverschiebungen entstandene Kosten können durch die BACOPA GesmbH. nicht ersetzt werden. Über allfällige Kursabsagen und Kursänderungen werden Sie von uns per Mail, Fax oder Telefon SOFORT informiert. Selbstverständlich haben Sie in Fällen einer Kursabsage oder Terminkollision wegen Kursänderung Anspruch auf Rückerstattung der bereits einbezahlten Kursbeiträge in voller Höhe.

10.) Über allfällige Kursabsagen und Kursänderungen werden Sie von uns per Mail, Fax oder Telefon SOFORT informiert. Selbstverständlich haben Sie in Fällen einer Kursabsage oder Terminkollision wegen Kursänderung Anspruch auf Rückerstattung der bereits einbezahlten Kursbeiträge in voller Höhe.

11.) Für Ihre Anregungen, Wünsche und Beschwerden haben wir immer ein offenes Ohr. Sie ermöglichen uns damit eine ständige Weiterentwicklung und Optimierung unseres Bildungsangebotes. Sie erreichen uns unter der Adresse am Ende dieser Seite ! - Für Sie diesbezüglich zuständig: Herr Mag. Walter Fehlinger (Geschäftsleitung), Frau Regina Fehlinger (Office-Management), Frau Eva Zeilinger und Frau Hermine Gruber (Seminarbetreuung)

12.) Die maximale Teilnehmerzahl pro Veranstaltung wird so festgelegt, das unseren Kunden die optimalen Voraussetzungen für erwachsenengerechtes Lernen geboten werden. Sind Seminare ausgebucht, merken wir Sie gerne auf einer Warteliste vor. Sie werden in der zeitlichen Reihenfolge des Einlangens Ihrer Anmeldung gereiht.

13.) Werden Prüfungen abgehalten, entnehmen sie die Informationen hierzu bitte den Detailausschreibungen zu den Seminaren. Unsere Prüfungen bestehen in der Regel aus einem mündlichem und einem schriftlichen Teil und werden von einer Kommission bestehend aus dem Referenten und einem Beisitz abgenommen.

14.) Es gilt die Hausordnung (Aushang) des BACOPA BILDUNGSZENTRUMS vom September 2004.

15.) Zu unseren Veranstaltungen - aus Hygienegründen - bitte keine Hunde mitnehmen ! Rauchverbot, ausser in den dafür vorgesehenen Raucherzimmern.

Gerichtsstand ist Steyr / Oberösterreich

Stand: 1. Dezember 2017


Zertifizierte Einrichtung
Da das Bacopa Bildungszentrum seit 2003 mit dem Qualitätssiegel des Landes O.Ö. für Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen und ebenso in NÖ, Wien, Salzburg und Kärnten zertifiziert wurde, haben Sie, bei Erfüllung der individuellen Voraussetzungen die Möglichkeit, Förderungen in Ihrem jeweiligen Bundesland zu beantragen.


Bacopa Handels- & Kulturges.m.b.H. - Bacopa Bildungszentrum
Waidern 42, 4521 Schiedlberg/Austria Tel: 07251-22235, Fax: 07251-22235-16
E-Mail: bildungszentrum@bacopa.at - Internet: www.bacopa.at - UID: ATU 23339901
Reg: Landesgericht Steyr, Firmenbuch: FN 92060h, Finanzamt Steyr StNr.: 016/3587 Geschäftsführung: Mag. Walter Fehlinger