« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> Seminare >> Seminarkalender

Juni 2022

Faszien

Faszie 1

FASZIE - das wunderbare Netzwerk

Hervorragende Ausbildung, empfehlenswerte Grundlage für jede Form der Körperarbeit!
Die Behandlung der Faszie ist ein wirksames Werkzeug der Körperarbeit. Sie löst schmerzhafte Ursachen und Störungen des Körpergeschehens und verbessert wesentlich die Mobilität, Physiologie und Selbstheilungskräfte des Körpers.

Die manuellen Techniken ermöglichen die effektive Entspannung und Tonisierung der Bindegewebe. Die Berührung ist meist eine sehr sanfte, manchmal auch kräftige, und erfolgt immer im Dialog mit dem Gewebe. Oft können scheinbar therapieresistente Schmerzen gelöst werden, die gesunde Aufrichtung und Bewegungsfähigkeit des Menschen wird effektiv verbessert.

Alle menschlichen Bereiche - Muskeln, Bänder, Organe, Nerven, Blutgefäße, Zellen - werden essentiell von Bindegewebe und Faszie berührt und durchdrungen. Die Meridiane und Energiekanäle verlaufen entlang der wichtigsten Faszienstrukturen. Das craniosacrale System beherbergt die tiefste Faszie des Körpers, die Dura (siehe Ausbildung Cranio- Sacral-Harmonizing).

Die Faszie verarbeitet und speichert Lebenserfahrungen (Körpergedächtnis).

Berühren Sie den Menschen an irgendeiner Stelle des Körpers - berühren Sie den Menschen immer von Kopf bis Fuß - in seiner Gesamtheit. Die Faszie ist das einzigartige Kommunikationsorgan des Körpers.

Die Ausbildung ist systematisch aufgebaut und vermittelt in sechs Modulen:
Myofaszialen Meridiane (Myers), Bewegungsfunktionen von Kopf bis Fuß Differenzierte Berührungsqualitäten
Die strukturelle Ebene der Faszie
Die emotionale Ebene der Faszie
Allgemeiner Behandlungsdialog mit der Faszie
Präzise Tests, Normalisierungs- und Integrationstechniken
Behandlungen mit einer und mehreren TherapeutInnen
Klinische Bilder der Praxis, Behandlung von Polytraumen
Verständliche Anatomie, Bild- und Videodemonstration
Neueste Erkenntnisse der Forschung
Zusammenhänge von Körper, Geist und Psyche
Bezüge zur Psychosomatik und zur energetischen Meridianlehre der TCM

Die Fortbildung ist eine wunderbare Reise im Unendlichen Netz der lebenserhaltenden Faszie und eine herausragende aktive wie passive Behandlungsform für die Arbeit mit Ihren KundInnen. Faszienarbeit ist die Grundlage jeder Körperarbeit und lässt sich somit hervorragend in andere Methoden integrieren.

In Sonderseminaren (Cranio-Sacral-Harmonizing , Viscerales Arbeiten mit den Organen, Narben- Syntonisation der Gewebe, Kopfschmerz) können Sie Ihre Kenntnisse noch spezifisch vertiefen.

Jedes Modul kann einzeln belegt werden. Die Module sind inhaltlich aufeinander aufbauend. Anmeldungen zur gesamten Ausbildung werden vorgereiht. Ein Quereinstieg ist - mit Nachweis der entsprechenden Kenntnisse - in Ausnahmefällen nach Absprache mit der Kursleitung möglich. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.

MODUL 1 EINFÜHRUNG: KOPF, RÜCKEN, BECKEN 3 Tage
Anatomie, unterschiedliche Aufbauweise und Funktion der Faszie
Berührungsqualität
Grundlegende Anwendungskonzepte und der Dialog mit der Faszie
Teil 1 - die posteriore Rückenlinie (ORL), Belastungslinie bei Anspannung, Stress und Traumata: Test- , Normalisierungs- und Integrationstechniken für die
Kardinallinie der Haltung und Bewegung in der Sagittalebene; Einfluss auf das Gesamtgeschehen
Selbstanwenderübungen, je nach verfügbarer Zeit
Demonstration von wunderschönen und informativen Bildern bzw. Videomaterial

Voraussetzung: keine

Gruppengröße Faszie mind. 10, max. 16 TeilnehmerInnen

Die Teilnahme bedingt eine gute psychische und physische Gesundheit. Für Schäden an Eigentum oder Person übernimmt die Referentin keine Haftung. Das berufliche Ausübungsrecht ist abhängig von den Zusatzqualifikationen und Gewerbeberechtigungen, verbindliche Auskunft gibt die Wirtschaftskammer.

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung.

Wann? Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Juni 2022
Seminarzeiten: Freitag 10.00 -13.00, 14.30 -18.00
Samstag 9.00 -13.00, 14.30 -18.00
Sonntag 9.00 -13.00, 14.30 - ca. 16.30

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 480.- EURO inkl. 20% Ust. ( netto: 400,- )
Skripten sind in diesen Kosten ebenso enthalten wie die Kaffepausen am Vor- und Nachmittag

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Bader Anja

Mag. Anja Bader
Fachpraxis & Institut für Integrative Körperarbeit, klinisch psychologische Therapie, Kommunikation und Coaching, in Innsbruck.
Ausbildung in Osteopathie, Shiatsu, Qigong, Meditation, Atemarbeit, Tanz und Tanztherapie. Intensive Studien der chinesischen Medizin sowie zahlreicher Formen von Körperarbeit.
Studium Klinischer und Gesundheitspsychologie.
Mitaufbau einer Fachklinik für Psychosomatik und Chinesische Medizin in Bonn.
Internationale Seminar- und Vortragstätigkeit seit 1991.

Frau Mag. Bader unterrichtet seit 2014 im Bacopa Bildungszentrum.