« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> Seminare >> Seminarkalender

Jänner 2021

Schulmedizinische Grundlagen 2021 mit Jürgen Irion

Schulmedizinische Grundlagen 2021

Schulmedizinische Grundlagen stellen in Österreich heute eine weitreichende Basis in allen Gesundheitsberufen dar. Welcher Fachausbildung Sie später auch folgen wollen, ob Tuina- Praktiker, Shiatsu-Praktiker, Ayurveda-Praktiker, APM/AMMTherapeut oder Heilmasseur.
Die schulmedizinischen Grundlagen sind gesetzlich fest verankert und gewährleisten so jedem Auszubildenden und letztlich auch den späteren Patienten und Kunden Sicherheit. Sicherheit in der Auswahl der Befunderhebung, der Behandlungsmethoden, im Umgang mit Patienten auf der Basis der erworbenen Kenntnisse in der Anatomie, Physiologie, Pathologie, der Hygiene, der Ersten Hilfe und Unfallverhütung sowie der Dokumentation. Die Kommunikation, einführende Themen in Ethik und die Rechte und Pflichten eines gesundheitsberufenen Praktikers runden als persönlichkeitsspezifische Aspekte den westlichen Teil der Ausbildung, der in 4 Blöcken unterrichtet wird ab.

Im Block 1 stehen aktives und passives Bewegungssystem absolut im Fokus!
Hier geht es konkret um das Skelettsystem mit seinen Knochen und Gelenken und die Wirbelsäule sowie um die wesentlichen Muskeln mit allen Bändern und Sehnen.
Die Zell- und Gewebelehre, Achsen und Ebenen sind weitere Themen in diesem Block.

In Block 2+3 stehen die Anatomie und Physiologie der anderen Organsysteme im Vordergrund. Systematisch werden die einzelnen Organsysteme in Bau, Lage und Funktion erarbeitet und ihre Arbeitsweise analysiert. Im zweiten Teil begegnen sich Gesundheit und Krankheit als Diskussionsgegenstand - die Einführung in die Pathologie und Hygiene sowie ein Blick auf ausgewählte Erkrankungen in den berufsrelevanten Systemen schließen diese beiden Blöcke ab.

Im Zentrum von Block 4 stehen Therapeut und Patient zu gleichen Teilen. Rechte und Pflichten des werden geklärt. Im Umgang mit dem Patienten wird auf die Gesprächsführung und den entsprechenden Kommunikationsstil geachtet. Im Rollenspiel und in Gruppenarbeit werden Erste Hilfe Themen und Notfallmaßnahmen strukturiert erarbeitet und präsentiert.
Eine Zusammenfassung der 4 Blöcke schließt den westlichen Teil bzw. die schulmedizinischen Grundlagen ab.

Die Unterrichtseinheiten sind so strukturiert, das sich Theorie und Praxis immer wieder ergänzen. Um den Lernerfolg zu sichern findet nach jedem Block im darauf folgenden eine 90 min. dauernde theoretische Prüfung über das Gelehrte statt. So haben Lehrer und Schüler Gelegenheit sich über den aktuellen Fortschritt zu informieren.

Block 1 : Einführung, Schulmedizinische Grundlagen, Anatomie, Physiologie
Block 2 : Schulmedizinische Grundlagen, Allgem. Pathologie
Block 3 : Schulmedizinische Grundlagen, Hygiene, Erste Hilfe, Unfallverhütung, Recht, Ethik
Block 4 : Schulmedizinische Grundlagen, Grundlagen der Kommunikation, Dokumentation Persönlichkeitsentwicklung, Gesprächsführung usw.

Die Termine:
Schulmedizinische Grundlagen 1: Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Jänner 2021
Schulmedizinische Grundlagen 2: Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. März 2021
Schulmedizinische Grundlagen 3: Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. Mai 2021
Schulmedizinische Grundlagen 4: Donnerstag, 24. bis Sonntag, 27. Juni 2021

Laufende schriftliche und mündliche Prüfungen während der gesamten Ausbildung gewährleisten zielgerichtetes Lernen.
Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung vor einer Prüfungskommission unter der Leitung von Herrn Jürgen Irion.
Ausbildungsleitung Jürgen Irion. Medizinische Leitung Dr. med. Florian Ploberger.
Gesamt 180 Unterrichtseinheiten entsprechend dem Curriculum.
Eine 80%ige Anwesenheitspflicht ist Voraussetzung für die Abschlussprüfung.

Mindestteilnehmerzahl:
6 Personen. Max. 18 Personen

Voraussetzungen für diese Ausbildung:
Keine Vorkenntnisse notwendig. Mindestalter: vollendetes 19. Lebensjahr

Nostrifizierung:
Sollten Sie über anrechenbare Ausbildungen verfügen, ersuchen wir Sie darum, alle Unterlagen für eine eventuelle Nostrifizierung vorzulegen.
Anrechenbare Ausbildungen verkürzen den Umfang dieser Ausbildung.

Ausbildung erfolgt nach:
Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Massage-Verordnung Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 14.02.2019
Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Massage (Massage-Verordnung) StF: BGBl. II Nr. 68/2003
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20002472

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Jänner 2021
Seminarzeiten jeweils:
Der Unterricht wird berufsbegleitend an jeweils 4-Tagesblöcken abgehalten und zwar in der Regel jeweils Donnerstag bis Samstag: 9:00 - 13:00 und 14:30 - 19:00 Uhr
Letzter Seminartag bis ca. 16:30 Uhr

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 1.990.- EURO inkl. 20% Ust ( 1.658,33 netto ) für alle vier Blöcke. Das sind 497,50.- pro Modul.
Bei Buchung von Einzelmodulen pro Modul 530,-
Skripten sind in diesen Kosten ebenso enthalten wie die Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag.

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Irion Jürgen

DI Jürgen Irion (FH), BA

Ausbildung:
Heilmasseur mit Lehrberechtigung; APM-Therapeut; Bachelor für Gesundheitsmanagement an der DHfPG; TCM Ausbildung bei Claude Diolosa; Studium des I Ging bei Rene van Osten; Qi Gong Lehrer Ausbildung Dr. Wenzel; transzendentale Meditation Dr. Krenner

Lehrtätigkeiten:
Dozent an der BSA-Akademie&DHfPG; WIFI-Burgenland Lehrgangsleitung; BACOPA Bildungszentrum

Eigene Praxis:
Heilmassage, Sportrehabilitation, Personaltraining, mental coaching, Gesundheitsmanagement

Beruflicher Erfahrungsschatz: 30 Jahre

Herr Irion unterrichtet seit 2009 im BACOPA Bildungszentrum