« zurück « | Sie befinden sich hier: Bildungszentrum >> Seminare >> Seminarkalender

September 2019

Vorträge und Sonstige Veranstaltungen

Chi statt Botox

Gesichts-Gua-Sha, Gesichts-Ba-Guan, Gesichts-Yoga und Dien Cham: In diesem Kurs erlernen Sie vier fernöstliche Gesichts-Lifting-Methoden, die zur Selbstanwendung gedacht sind.

Gua-Sha und Ba-Guan, die chinesische Schabe- und Schröpfmassage, kann im Gesicht einzigartige Effekte erzielen, da sie eine viel tiefere Wirkung erreicht als herkömmliche Gesichtsmassagen. Die Gesichtszüge wirken harmonischer, die Faltentiefe verringert sich sichtbar und der Teint wirkt gleichmäßig rosig und frisch. Dunkle Augenschatten und Pigmentflecken verringern sich und die Poren werden feiner. Gua-Sha ist in der Lage, die Kollagen-Produktion anzukurbeln und das Bindegewebe bis in die tieferen Schichten hinein zu entgiften. Darüberhinaus erweist sie sich als hilfreich bei Müdigkeit, Kopfschmerzen und chronischen Nebenhöhlenentzündungen.

Gesichts-Yoga ist ein relativ junger Zweig des indischen Yoga. Eine straffe Muskulatur im Gesicht ist eine wichtige Grundlage für ein gutes Aussehen und schöne, klare Gesichtskonturen. Durch gezielte Aktivierung der Muskulatur wird die Grundstruktur des Gesichts wieder straff, die Gesichtskontur wieder klarer. Doppelkinn, Händelider und Tränensäcke werden gemindert. Gesichts-Yoga arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz, bei dem auch Atmung, Haltung und Achtsamkeit eine wichtige Rolle spielen. Das Gesicht wird nicht nur aufgebaut, sondern auch unbewusste faltenbildende Mimik und Haltung im Alltag gemindert.

Dien Cham ist eine bis dato beinahe unbekannte, obwohl hochwirksame Methode aus Vietnam. Durch die Behandlung der Reflexpunkte im Gesicht werden Schwachstellen im Körper ausgeglichen. Der Nebeneffekt ist, dass das Gesicht immer gut energetisiert ist, was zu einer Aufrechterhaltung des jugendlichen Aussehens führt. Wir machen den Nebeneffekt zum Hauptanliegen wir behandeln das Gesicht mit speziellen, für die Haut wichtigen Punkten, und als Nebeneffekt wird der Körper entspannt und Energie aufgebaut.

Bitte einen Spiegel mitnehmen, der sich am Tisch aufstellen lässt und eventuell Spangen oder Bänder, um die Haare aus dem Gesicht zu halten. Da wir auch im Hals- und Nackenbereich arbeiten, ist ein weit ausgeschnittenes Oberteil von Vorteil.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 18 Personen

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Samstag, 21. September 2019
Seminarzeiten jeweils:
9:00 - 13:00 und 14:30 - ca. 17:30 Uhr

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 120,Ğ Euro inkl. 20% Mwst

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Schmid Christina

Mag. Christina Schmid, Professionelle Kinesiologin und Publizistin, vermittelt in Vorträgen, Kursen und Artikeln seit Jahren ihr Wissen aus dem Gesundheitsbereich. Aus ihrer langjährigen Erfahrung mit alternativen Heilmethoden und den vielfältigen Ausbildungen versucht sie, die Materie herauszufiltern, die zur Selbsthilfe geeignet ist. Nach dem Motto Jeder Mensch sollte die Gelegenheit haben, das Beste für sich zu tun versucht sie, den Menschen Zugang zu einem Wissen zu vermitteln, welches sonst ausgewählten Kreisen vorbehalten bleibt.
www.chi-statt-botox.com

Frau Schmid veröffentlichte im BACOPA VERLAG: Chi statt Botox. Fernöstliche Geheimnisse zur Faltenreduzierung und Straffung der Gesichtshaut

Frau Schmid unterrichtet seit 2015 im BACOPA BILDUNGSZENTRUM