« zurück « | Sie befinden sich hier: Shop

Gesünder leben mit den fünf Elementen. Lebensmittel als Medizin


Abbildung in Arbeit
Titel:Gesünder leben mit den fünf Elementen. Lebensmittel als Medizin
Autor:Bengt Jacoby
Preis:Euro 19.90
Bestellnummer:35065

Portofreie Zusendung in Österreich und nach Deutschland!

Der Rat Vorbeugen ist besser als Heilen entspricht sowohl der altchinesischen Weisheit als auch dem allgemeinen gesunden Menschenverstand. Aber wie? Hier gibt es selten eine genaue Auskunft. Die Schulmedizin beschäftigt sich in erster Linie mit den Symptomen einer Krankheit und deren Behandlung. Erst in jüngerer Zeit beginnt sich die Wissenschaft für Gesundheit im Forschungsbereich Psychoneuroimmunologie zu interessieren.
Unser tägliches Brot enthält Heilkräfte, die eine subtile und doch immense Heilwirkung haben. Ohne Ernährung gibt es kein Leben. Der ganze Kreislauf des Lebens basiert auf Wechsel, Austausch und Ernährung. Wir Menschen, die Krone der Schöpfung, haben jedoch die Bedeutung dieses natürlichen Kreislaufs und die Verantwortung dafür fast völlig vergessen und die Verbindung zur Natur vernachlässigt.
Unsere körperliche und geistige Kraft, unsere Stimmungen, unser Wohlgefühl, all das wird deutlich durch unsere Ernährung beeinflusst. Weder zuviel noch zuwenig noch einseitige Ernährung ist zuträglich. Wie in allen Dingen ist das Maß, das Gleichgewicht, entscheidend.
Mit diesem Ratgeber möchte ich Ihnen eine Anleitung geben, wie Sie die Wirkung und Heilkraft Ihrer Ernährung bewusst einsetzen können für ein glückliches und erfülltes Leben, zur Gesundheitsvorsorge und zur Unterstützung der Genesung bei Krankheit.
Denn: Was könnte angenehmer sein, als sich gesund zu essen!
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und guten Appetit!
Bengt Jacoby
Aktualisierte und erweiterte Neuauflage
2. Auflage, 308 Seiten, Grafiken, mit Lesebändchen, geb.

Vorwort
Unser wertvollster Schatz ist unsere Gesundheit. Mit ihr können wir vieles erreichen und erleben, was das Leben erst richtig lebenswert macht. Allerdings lernen wir die Gesundheit meist erst dann richtig zu schätzen, wenn wir krank geworden sind.
Die Fragen, die sich um die Gesundheit drehen, beschäftigen den Menschen seit Anbeginn der Zeit. Warum bleibt ein Mensch gesund, und warum wird ein anderer unter den gleichen Bedingungen krank? Wie können wir lange glücklich und gesund leben? Was ist der eigentliche Sinn von Krankheit?
Alle Kulturen der Welt haben verschiedene, teilweise jedoch sehr ähnliche Antworten gefunden. Im Zuge der Globalisierung durch moderne Transport- und Kommunikationsmöglichkeiten kommen wir uns als Weltbürger näher. Es entsteht ein internationaler Austausch, wodurch Ideen, Errungenschaften und medizinische Verfahren aus allen Teilen der Erde zusammengetragen werden.

Das Beste vom Alten erhalten, das Gute vom Neuen behalten.

Trotz der an Wunder grenzenden Möglichkeiten der Schulmedizin sind die Behandlungserfolge bei chronischen Erkrankungen gering. Hier bietet die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) aus ihrem uralten Wissensschatz effektive Verfahren. Außerdem hat die Chinesische Medizin im Bereich der Krankheitsvorbeugung uns sehr viel zu bieten.

Grab den Brunnen nicht erst, wenn Du schon durstig bist.
Chinesische Weisheit

Der Rat Vorbeugen ist besser als Heilen entspricht sowohl der altchinesischen Weisheit als auch dem allgemeinen gesunden Menschenverstand. Aber wie? Hier gibt es selten eine genaue Auskunft. Die Schulmedizin beschäftigt sich in erster Linie mit den Symptomen einer Krankheit und deren Behandlung. Erst in jüngerer Zeit beginnt sich die Wissenschaft für Gesundheit im Forschungsbereich Psychoneuroimmunologie zu interessieren.
Unser tägliches Brot enthält Heilkräfte, die eine subtile und doch immense Heilwirkung haben. Ohne Ernährung gibt es kein Leben. Der ganze Kreislauf des Lebens basiert auf Wechsel, Austausch und Ernährung. Wir Menschen, die Krone der Schöpfung, haben jedoch die Bedeutung dieses natürlichen Kreislaufs und die Verantwortung dafür fast völlig vergessen und die Verbindung zur Natur vernachlässigt.
Unsere körperliche und geistige Kraft, unsere Stimmungen, unser Wohlgefühl, all das wird deutlich durch unsere Ernährung beeinflusst. Weder zuviel noch zuwenig noch einseitige Ernährung ist zuträglich. Wie in allen Dingen ist das Maß, das Gleichgewicht, entscheidend.
Mit diesem Ratgeber möchte ich Ihnen eine Anleitung geben, wie Sie die Wirkung und Heilkraft Ihrer Ernährung bewusst einsetzen können für ein glückliches und erfülltes Leben, zur Gesundheitsvorsorge und zur Unterstützung der Genesung bei Krankheit.
Denn: Was könnte angenehmer sein, als sich gesund zu essen!
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und guten Appetit!
Bengt Jacoby , im Jänner 2015

Aus dem Inhalt
Einleitung & Vorwort
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und die Ernährung
1 Essen Sie sich gesund!
2 Geschichte der TCM und der chinesischen Ernährungstherapie
3 Die TCM und der Westen

Die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
1 Von der Verwandtschaft aller Dinge Das Tao
2 Das Gesetz der Polarität Yin und Yang
3 Der Mensch zwischen Himmel und Erde
4 Die vier Jahreszeiten
5 Die vier Vitalsubstanzen
6 Die fünf Elemente (Wu Xing)
7 Die Organuhr
8 Die zwlöf Organe des Menschen (Zang Fu)
9 Wie entsteht Krankheit?
Die sechs Himmelskräfte und die fünf Geistesgifte
10 Welche Diagnosemethoden gibt es in der TCM?
11 Therapiemöglichkeiten für den TCM-Therapeuten

Sie sind einzigartig! Die Konstitutionslehre der TCM
1 Allgemeine Empfehlungen
2 Die Konstitutionslehre und Konstitutionstherapie
3 Weitere konstitutionelle Faktoren

Die energetische Wirkung der Nahrung
1 Die energetisierenden und nährenden Eigenschaften Qi oder Wei?
2 Die energetische Temperaturwirkung Kalt oder Heiß?
3 Der Geschmack, die himmlische Botschaft der Nahrung
4 Die Farbe, die Signatur der Nahrung
5 Nahrungsmitteleinteilung nach Organbezug (Funktionskreisbezug)
6 Die Wirkart
7 Wie die Zubereitung die Wirkung verändern kann
8 Anmerkung zur Einteilung der Nahrungsmittel

Lebensmittel und ihre Wirkung
Lebensmittelgruppen
Lebensmitteltabelle

Kochen nach den fünf Elementen
1 Die Küche ein Ort der Kraft
2 Rohkost kontra Gekochtes
3 Der Kochprozess
4 Die Hitzequelle: Holzfeuer, Gas, Elektroherd
5 Die Kochgeräte
6 Die Schneidetechnik
7 Yinisieren und Yangisieren und weitere Zubereitungsmethoden
8 Das Geheimnis des Tao der Fünf-Elemente-Küche
9 Die Zubereitung der täglichen Nahrung Zauber der Elemente
10 Der Essplatz
11 Die Mahlzeit
12 Rezepte Getreidegrundrezepte und Variationen
Getreidesuppen (Congee) und Variationen Kraftbrühen Suppen Hülsenfruchtrezepte Gemüsegerichte Tofugerichte Fleisch- und Fischgerichte Salate Süße Speisen Getränke Getreidekuren

Bleiben Sie gesund
Allgemeine Empfehlungen für die Gesundheit
Ernährung zur Erhaltung und Steigerung des Wohlbefindens sowie zur Vorbeugung gegen Krankheiten

Krankheitsverzeichnis und Ernährungsempfehlungen
TCM-Diagnosen
Häufige Symptome und TCM-Syndrom-Diagnosen (Auswahl)

Literaturverzeichnis
Adressen, die weiterhelfen
Danksagung

Danksagung
Als ich dieses kleine Büchlein vor über 15 Jahren geschrieben habe, formulierte ich in der Danksagung: Ich freue mich immer wieder über die Gelegenheit, ein Buch über Gesundheit und Gesundheitsvorsorge zu schreiben. Besonders dann, wenn es um Verfahren geht, die sich über Jahrtausende bewährt haben und einfach in der Anwendung sind. Und um so mehr, wenn es um die Selbstverantwortung geht. Denn wir selbst entscheiden darüber, mit kleinen, unscheinbaren, alltäglichen Handlungen, ob wir krank werden oder ob wir gesund bleiben! Seither habe ich viele Menschen auf ihrem Genesungsweg begleitet und meine Bewunderung für die sehr tiefgründigen Lebenszusammenhänge der fünf Elemente hat weiter zugenommen. Es ist wirklich wahr: wir sind tatsächlich unseres eigenen Glückes Schmied!
Die Nachfrage hat eine fünfmalige Auflage erfordert. Inzwischen sind neue Kenntnisse und Erfahrungen hinzugekommen und heute erscheint dieses Werk nochmals vollständig überarbeitet, korrigiert und erweitert im Bacopa Verlag! Dafür bin ich sehr dankbar!
Ich hoffe, dass Sie durch die verbesserte Benutzerfreundlichkeit und Aktualität noch mehr profitieren können. Mit diesem Buch erhalten Sie das uralte überlieferte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin in einer an unseren heutigen Bedingungen angepassten und zugänglichen Form.
Ohne die Unterweisung durch meine geschätzten Lehrer, aufgrund meiner Erfahrungen mit Patienten und Schülern und schließlich dank der Unterstützung vieler Freunde, Kollegen und meiner Familie hätte ich dieses Buch für Sie nie schreiben können. So möchte ich all jenen meinen Dank aussprechen, die an jeder der Auflagen beigetragen haben.
Meine besondere Wertschätzung gilt meinem großartigen und humorvollen Hauptlehrer für TCM, Claude Diolosa. Auch allen anderen, die mir das Wissen und Können des Gelben Kaisers vermittelt haben, danke ich von Herzen. Des weiteren danke ich Karmapa, Bruno Jacobs, Francesco Gabel, Ingrid Rose Fröhling, Jasmin Kretschmer, Ramona Polinski, Andy Greis, Johannes Joos, Friederike Jacoby, Heike Packebusch, Babette Dreyer und natürlich meiner Mutter Astrid für ihre Kochkünste sowie meinen Kindern Samira, Lucia, Elisa und Sophia, die alles ausprobieren durften.
Auch möchte ich dem Bacopa Verlag für die gute Zusammenarbeit und die Geduld mit der langwierigen und intensiven Überarbeitung danken.
Und last but not least danke ich Ihnen, liebe Leser für Ihr Vertrauen mit den Worten des Meisters Sun Si Miao, der vor ca. 1400 Jahren lebte: Korrigiere zuerst die Lebens- und Ernährungsweise. Erst wenn dies nicht den gewünschten Erfolg bringt, verabreiche Medizin und Akupunktur! Ja, Essen Sie sich gesund!
Bengt Jacoby, Freiburg im Frühjahr 2015

Der Autor

Stimmen zum Buch:

Guten Abend lieber Bengt!
Das Buch ist für mich im Moment DAS BUCH. Verweile täglich und kann wunderbar das Wissen auffrischen und aufrecht erhalten! Bereichernd und für mich ein wunderbares Nachschlagewerk. Hiermit übergebe ich gerne ein grosses Kompliment und Dankeschön für dieses Werk.
Ihnen wünsche ich eine gute Zeit und grüsse herzlich aus der Schweiz.
Ursula H., Schweiz
PS: Das Buch habe ich schon mehrfach weiterverschenkt - und grosse begeisternde Freude erreicht.

Bacopaverlag